Seit über 20 Jahren Ihr Ansprechpartner für Messezimmer in ganz Deutschland und Norditalien
Seit über 20 Jahren Ihr Ansprechpartner für Messezimmer in ganz Deutschland und Norditalien

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage www.wima-agency.de besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Umgang mit unseren Kunden und Interessenten ist Vertrauenssache. Das entgegengebrachte Vertrauen hat für uns einen sehr hohen Stellenwert und somit die Bedeutung und Verpflichtung, mit Ihren Daten sorgsam umzugehen und diese vor Missbrauch zu schützen.

Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Deshalb handeln wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden - selbstverständlich unter Beachtung der geltenden deutschen Rechtsprechung. Der Datenschutz der Wi.M.A. Wiese Mediation Agency GbR trägt der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Rechnung und lehnt sich im speziellen an das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) an. Bei der Internetnutzung orientieren wir uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten am Telemediengesetz (TMG) der Bundesrepublik Deutschland.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Es werden automatisch nur die Anzahl der Besucher aber keine weiteren Daten gespeichert.

Analysedienste

Unsere Website verwendet keinerlei  Webanalysedienste oder sonstige Drittanbieter.

Nutzung und Weitergabe der erhobenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Kundenpflege. Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung der persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Services und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen.

Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?
Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten für Zwecke der Beratung und der Werbung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

 

 

Sicherheit

Die Wi.M.A. Wiese Mediation Agency GbR setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gem. § 9 BDSG ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen Befugten und zum besonderen Datenschutz verpflichteten Personen möglich, die mit der technischen, administrativen oder der redaktionellen Betreuung von Daten befasst sind.

Einverständniserklärung des Nutzers

Mit der Nutzung unserer Webseiten und den darin befindlichen Angeboten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen freiwillig übermittelten persönlichen Daten von uns gespeichert und unter Beachtung dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und benutzt werden.

Zweckbestimmung der Datenerhebung. -verarbeitung und -nutzung

Abwicklung und Durchführung von Verträgen mit Dienstleistungen im Bereich der Messezimmervermittlung sowie alle damit zusammenhängenden Geschäfte.  Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen in der Personal-, Bewerber-, Vermittler-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor aufgeführten Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten/ Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Kundendaten (bes. Adressdaten, Vertragsdaten, Abrechnung- und Leistungsdaten)
  • Interessentendaten (bes. Unterkunftsinteresse, Rauminteresse, Adressdaten)
  • Mitarbeiterdaten, Bewerberdaten (best. Personal– und Gehaltsdaten)
  • Geschäftspartner, externe Dienstleistungsunternehmen (bes. Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Daten zu Lieferanten (bes. Adress-, Abrechnungs-, Leistungs- und Funktionsdaten)

Kategorien von Empfängern, denen Daten mitgeteilt werden können

Weiterhin können Daten an nachfolgende Empfänger mitgeteilt werden:

  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzamt)
  • Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z. B. Hotels, Pensionen, Privatvermieter, Personalverwaltung/-steuerung, Buchhaltung, Marketing)
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen, Abrechnungsstellen Krankenkassen) entsprechend § 11 BDSG

Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten und Datensätze routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (Gast-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahres den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Im Personalverwaltungs- und- Personalsteuerungsbereich werden kürzere Löschungsfristen auf besonderen Gebieten genutzt. Dieses trifft insbesondere auf abgelehnte Bewerbungen oder Abmahnungen zu. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie unaufgefordert gelöscht, wenn die unter Punkt 5. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Datenübertragung in Drittländer, insbesondere denen, deren Datenschutzniveau als niedrig eingeschätzt wird bzw. an Länder außerhalb der EU erfolgt derzeit nicht und ist nicht geplant.

Name der verantwortlichen Stelle:
Wi.M.A Wiese Mediation Agency GbR

Inhaber:
Daniel Wiese und Marion Wiese

 

Verantwortlicher  der Datenverarbeitung:
Marion Wiese 

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Ahltener Str. 9                                                                                                                                                                                               31275 Lehrte
Telefon: +49 5132 - 887647
Telefax: +49 5132 - 887648
E-Mail: office@wima-agency.de
Internet: www.wima-agency.de

Stand des Öffentlichen Verfahrensverzeichnis: 25. Mai 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wi.M.A. Wiese Mediation Agency GbR